Veröffentlicht am

Gerd Grimm

Gerd Grimm ist ein deutscher Grafiker und Modezeichner, der vor allem für seine Modezeichnungen bekannt ist.

geb. 1911 in Karlsruhe, gest. 1998 in Freiburg
1929-1931 Besuch der Badischen Landeskunstschule, Karlsruhe
1931-1932 Kunstgewerbeschule Nürnberg
ab 1932 Meisterschüler an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst in Berlin
1936-1939 arbeitet zeitweise in Frankreich und England
1940-1941 Einberufung zum Wehrdienst
1946 Heirat mit der Modezeichnerin Hildegarde van Gülick. Erhält Aufträge für Werbung und Illustration
1950-1951 längerer Aufenthalt in New York. Illustrationen für New Yorker Journale
1951 lässt sich bei seiner Rückkehr in Freiburg nieder
50er Jahre Modeillustration. Buchumschläge für den Fischer Verlag und für Bürgers Taschenbücher
1959-1982 Konzept und Illustration der Werbekampagne für die Zigarettenmarke Reval
1961 der erste von zahlreichen Faller- Kalender entstehen. Die Motive sind meistens junge Frauen, die als „GrimmsMädchen“ große Popularität erlangen.
1972 letzte größere Serie von Modezeichnungen zum Thema Skikleidung entsteht
nach 1970 konzentriert sich auf immer mehr auf die Darstellung junger Modelle in modischer aber alltäglicher Kleidung. Die Zeichnungen werden für die Reval Kampagne und für die Faller-Kalender verwendet

Gerd Grimm

Veröffentlicht am Kategorien Künstler