Veröffentlicht am

Gunter Frentzel

Der in der Schweiz ansässige Künstler Gunter Frentzel schafft Skulpturen und Installationen. Seine Plastiken sind Konstruktionsgefüge aus industriell gefertigten Eisenstäben oder -bändern sowie aus unbehandeltem Stein. Die einzelnen Elemente der Plastik werden dabei lediglich durch das Prinzip von Kraft und Gegenkraft zusammengehalten, sodass sich die Plastiken stets in einem Spannungszustand befinden und jederzeit auseinanderspringen können, sobald der Gleichgewichtszustand gestört wird. In ihrer radikalen Einfachheit nähern sich seine Skulpturen der Minimal Art an. Die Balance fasziniert den Künstler, aber auch die Tatsache, dass alle Werke problemlos an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden können. Diese Leichtigkeit kennzeichnet auch seine Laserskulpturen, die er in den Nachthimmel projiziert. Der Künstler lebt und arbeitet seit 1960 in Rüttenen, in der Schweiz.

geb. 1935 Berlin
1956 Diplom als Bildhauer (Kunstschule Wiesbaden)
1957 Diplom als Steinmetz
1960-1971 Künstlerischer Leiter eines Steinbildhauer- und Steinmetzunternehmens
1972 Freischaffender Künstler
1979 Erste Einzelausstellung in der Galerie Lydia Megert in Bern
1988 Fachpreis für Skulptur und Installationen des Kantons Solothurn
1999 Kunstpreis des Kantons Solothurn

Veröffentlicht am Kategorien Künstler