Veröffentlicht am

Kammerer Luka

© Steven van Veen

Der Künstler mit dem Künstlername Kammerer-Luka (Geb. als Gerhard Friedrich Ludwig Kammerer) ist ein deutscher bildender Künstler. Er begründete die „Groupe Couleur“ mit, die sich für mehr Farbe im öffentlichen Raum ausspricht. Sein über Jahrzehnte gewachsenes Werk weist sowohl konkrete, als auch gestisch konzipierte Arbeiten auf.

1950-1957 Geisteswissenschaftliches Studium der Philosophie, Geschichte, Germanistik und Romanistik an den Universitäten Freiburg und Bonn.
1958 Staatsexamen
1963 Übersiedlung nach Belfort, Frankreich
1968 Mitbegründer der Groupe Couleur
1969-1989 Dozent für Deutsche Sprache am Institut Universitaire Technique de Belfort (IUT)
1972-2012 Zusammenarbeit mit dem Informatiker Jean-Baptiste Kempf
1972 Gründung der Gruppe „Groupe Art et Ordinateur de Belfort“
1990-1991 Freiberuflicher Künstler und Designer

Ausstellungen (Auswahl)

1959 Galerie Barbier, Belfort
1967 Centre Culturel de la Pépinière, Belfort
1972 Galerie Rouzier, Montpellier
1979 Centre Culturel Suédois
1981 Palais des Beaux-Arts Brüssel
1986 Galerie E, Zürich
1997 Siemens-Nixdorf Museum Paderborn
2003 Ars Electronica Linz
2015 Musée de Belfort

Veröffentlicht am Kategorien Künstler