Veröffentlicht am

Peter Vogel

Peter Vogels Kunst stützt sich auf Erkenntnisse der Physik und Hirnforschung, Bereiche denen er sich zu Beginn seiner Karriere widmet. Ziel seiner Arbeit ist es den Betrachter aktiv in die Werke mit einzubeziehen, eine Interaktion soll entstehen. Dafür konstruiert er aus elektronischen Bauteilen Skulpturen, Wandobjekte und Installationen. Diese reagieren auf Bewegungen und Schallimpulse des Betrachters durch Sensoren. Die Tendenz der Partizipation am Kunstwerk entwickelt sich bereits in der konstruktiv-konkreten und kinetischen Kunst. Durch sinnlich-ästhetische Erlebnisse sollen die Erfahrungen des Betrachters über die reine Betrachtung hinausgehen.

geb. 1937 in Freiburg
Physikstudium, Universität Freiburg
1965-1967 Tanz und Choreographie
1965-1975 Industrieforschung
2015 Kunstpreis KUBUS des Kunstmuseum Stuttgart und der Sparda-Bank Baden-Württemberg
lebt und arbeitet in Freiburg

Peter Vogel

Veröffentlicht am Kategorien Künstler