Veröffentlicht am

Roland Phleps

Der aus Rumänien stammende Künstler Roland Phleps ist ein Künstler, der der konkreten Kunst zuzuordnen ist. Er versucht daher nicht vorhandenes abzubilden oder zu abstrahieren, sondern arbeitet von vornherein nur mit geometrischen-mathematischen Formeln und Elementen. Daher bestimmen einfache geometrische Grundformen wie Quadrate, Rechtecke, Kreisformen, Ellipsen und Parallelogramme seine Werke. Er möchte das emotionale Empfinden bei seinen Betrachtern ansprechen.

Geb. 1924 in Hermannstadt / Siebenbürgen (Rumänien)
Lebt und arbeitet in Freiburg
1945-1950 Medizinstudium in Tübingen und Göttingen, Staatsexamen und Promotion in Tübingen
1983-1984 Experimente mit geometrischen Konstrukten in Aluminiumblech
Seit 1992 Skulpturen aus gebogenem Edelstahlblech, die der Stilrichtung der „Konkreten Kunst“ zuzuordnen sind
Seit 1993 Einzelausstellungen und Dauerausstellungen von Skulpturen im öffentlichem Raum
1997 Gründung der Stiftung für konkrete Kunst Roland Phleps

Ausstellungen (Auswahl)

Seit 1999 Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen mit eigenen Skulpturen in der von der Stiftung gebauten Skulpturenhalle in Freiburg-Zähringen
Teilnahme an Ausstellungen u.a. in der Galerie Neher, in Essen, der Technischen Universität Dresden und der Galerie Emilia Suciu in Ettlingen. 

Roland Phleps

Veröffentlicht am Kategorien Künstler