Veröffentlicht am

Rückblick 3. Evard-Preis

31.10.2013

Feierliche Preisvergabe an Tatsushi Kawanabe
Publikumspreisträger wird Peter Somm

Schille-2013-10-27_14066
Messmer & Kawanabe

Unter regem Publikumsandrang und in Anwesenheit zahlreicher nominierter KünstlerInnen fand am 27.10. anlässlich der Finissage die feierliche Preisübergabe an Tatsushi Kawanabe statt, Gewinner des 3. Int. Evard-Preis für konkret-konstruktive  Kunst. Sie wurde von einer Laudatio seines Professors Diet Sayler von der Kunstakademie Nürnberg begleitet. 

Von Kawanabes charmanter Lebensgefährtin wurde anschließend der Publikumspreis ausgelost. Er ging auch in diesem Jahr an den Schweizer Künstler Peter Somm. Ein exklusives Schreibgeräteset geht an die Besucher N. Dönnebring aus Kerpen, U. Niederhofer aus Lahr und M. Cederer aus Malterdingen. Herzlichen Glückwunsch!

Mehr zum Preisträger erfahren Sie hier

Fotos: Dieter Schille, Keramik Atelier Wenzinger

Veröffentlicht am Kategorien Aktuell