Veröffentlicht am

[:de]10. Blaue Stunde mit dem Freundeskreis[:]

[:de]

13.11.2014

Jürgen Messmer mit Gästen

Am 6. November traf sich der Freundeskreis der kunsthalle messmer zur „10. Blauen Stunde“. Das Jubiläum wurde mit einer musikalischen Soirée gefeiert. Voraus ging ein Rundgang mit Jürgen Messmer durch seine aktuelle China-Ausstellung. Es sei seine persönlichste Ausstellung, legte er dar, auf die er seit der Gründung der Kunsthalle hingearbeitet habe.

Einen glänzenden Auftritt hatte die Mezzosopranistin Qin Du, die Arien von Mascagni, Saint-Saens, Massenet, Tschaikowski und Léhar vortrug, begleitet von Norbert Kleinschmidt am Piano. Ihr Programm rundete die Sängerin mit zwei wunderbar gefühlvoll vorgetragenen chinesischen Volksliedern ab. Qin Du hat in Shandong, am Hamburger Konservatorium und an der Musikhochschule Würzburg studiert und tritt international auf, mit Engagements u. a. an den Staatsopern in Belgrad, Hannover und Stuttgart, am Stadttheater Bern und 2014 an der Singapore Lyric Opera. Seit der Spielzeit 2011/12 ist sie am Theater Freiburg tätig, ab 2012/13 als festes Ensemblemitglied.

Am späteren Abend waren die Gäste zu einem Gespräch mit dem Berliner Künstler Bernd Kirschner in die galerie m eingeladen, wo er in unterhaltsamer Weise von seiner jüngsten Gastprofessur in China erzählte und auf seine eigenen künstlerischen Intentionen einging. Die Malereien des in Memmingen geborenen Künstlers sind noch bis zum 19. November in der galerie m ausgestellt.

[:]

Veröffentlicht am Kategorien News