Veröffentlicht am

Gerhard Birkhofer

Der freischaffende Bildhauer, Maler und Designer Gerhard Birkhofer beschäftigt sich in seinem Werk mit der geometrisch-konstruktiven Kunst. Seit dem Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit 1976 hatte er bereits zahlreiche Ausstellungen. Die geometrische Bildsprache mit der Gewichtung auf das Quadrat bietet ihm die Voraussetzung, Visionen zu räumlichen und zeitlichen Wahrnehmungen sichtbar zu machen. Für ihn spiegelt Kunst den Spielraum zwischen Ordnung und Chaos. Er versucht, ein harmonisches Verhältnis in der Ungleichheit der Dinge zu finden. Für seine Skulpturen verwendet er Edelstahl und Eisen. Viele seiner Werke befinden sich in Museen, öffentlichen und privaten Sammlungen sowie im öffentlichen Raum. Außerdem hat Gerhard Birkhofer bereits zahlreiche Fachbücher im Bereich der Kunstpädagogik und der Druckgrafik verfasst.

geb. 1947 in Ravensburg
1971 – 1974 Studium der Kunstpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Seit 1979 Schriftleiter des Periodicums Kunststunde
1982 – 1990 Studium der Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
1981 – 2012 Lehre am Institut der Künste der Pädagogischen Hochschule Freiburg
2001 Ausstellung in der Duncan Gallery, DeLand, Florida (USA)

Gerhard Birkhofer

Veröffentlicht am Kategorien Künstler