Veröffentlicht am

Carla Bertone

  • *1975 in Buenos Aires (Argentinien)
  • lebt und arbeitet in Berlin (Deutschland)


Carla Bertone, New diamond, 2019, Acryl auf Leinwand, 71 x 71 cm
2.000 €

Dieses Werk präsentiert eine dynamische und fesselnde Bewegung. Wie der Titel verrät, beziehen sich die Farbebenen auf die Schliffe und Strukturen, die bei der Bearbeitung von Edelsteinen ver¬wendet werden. Doch hier wird durch die Veränderung der Symmetrie und die Verwendung von hellen und dunklen Tönen eine Mehrdeutigkeit in der Darstellung erzeugt, die uns die Form ab¬wechselnd als Volumen und gleichzeitig als zweidimensionale Fläche wahrnehmen lässt. Die zen¬trale dunkle Raute ist von mittleren und hellen Tönen umgeben, die an den Scheitelpunkten zusammenlaufen und Blitze und Lichtstrahlen in Bewegung imitieren. Zwei dünne, metallisch blaue Linien betonen die orthogonale Achse, mit der Absicht, die Beobachtung des Betrachters auf ¬rechtzuerhalten und anzuziehen.