Veröffentlicht am

Jean-Pierre Viot

  • *1937 in Sens (Frankreich)
  • lebt und arbeitet in Veron (Frankreich)


Jean-Pierre Viot, CONTRE-RELIEF, 2021, Acryl auf Trägermedium, 60 x 60 x 0.04 cm
2.500 €

Der Künstler beschränkt sich inzwischen auf die Kombination von wenigen Linien, Kreisbögen, Winkeln und Quadraten. Ihrer Setzung ist allerdings ein langes und intensives Nachdenken über das Wesen und die Möglichkeiten der konkret-konstruktiven Kunst anzusehen. Die unbunten Farben Weiß und Schwarz dominieren, hinzu kommen monochrome Farbflächen und farbige Linien, welche die Bildfläche in Schwingung versetzen. Seine Arbeiten sind ein guter Beweis dafür, dass die aktuelle konkret-konstruktive Kunst nicht spröde und verkopft, sondern überaus zart und poetisch sein kann. (Dr. Antje Lechleiter Kunsthistorikerin)