Veröffentlicht am

Luise von Rohden

  • *1990 in Gotha (Deutschland)
  • lebt und arbeitet in Leipzig (Deutschland)


Luise von Rohden, Zeichnung (hdh/5r), 2020, Tusche auf Papier, 140 x 120 cm
2.900 €

Ich suche in meinen Bildern nach Situationen größtmöglicher Reduktion, in denen sich zeigt, wie vielschichtig das scheinbar Einfachste sein kann. In der Reihung von Ähnlichem offenbart sich in einigen Bildserien der Variantenreichtum des einzelnen Pinselstrichs, in anderen legen sich die Liniensysteme zu komplexen Flächen übereinander. Die so entstehenden Bilder und Bildserien changieren zwischen der Ruhe präziser Wiederholung und der Bewegung minimaler Unregelmäßigkeiten.