Veröffentlicht am

Marianne Goldbach

  • *1967 in Hamburg (Deutschland)
  • lebt und arbeitet in Mülheim an der Ruhr (Deutschland)


Marianne Goldbach,Kreis I, 2021, Karton, Acrylfarben und Acrylglashaube, 75 x 75 cm
4.700 €

Meine Arbeit „Kreis I“ ist ein Papierobjekt. Dieses Papierobjekt besteht aus hunderten von gefalteten Papierkreisen, welche ich auf eine Leinwand genäht habe. Die Kartonbögen habe ich entsprechend des Konzeptes von beiden Seiten in verschiedenen Farben mit Acrylfarben bemalt. Durch das Falten der Kreise wird ihre Erscheinung verändert. Eine zusätzliche, lineare Struktur ergibt sich durch die hochstehenden, sichtbaren Kanten der aufgenähten Kreise. Im Sinne des Konstruktivismus habe ich ein Werk aus geometrischen Formen, klaren Linien und definierten, strukturierten Farbfeldern konstruiert. Das Werk ist ungegenständlich. Es wird nicht von der Anschauung abstrahiert.