Veröffentlicht am

Susanne Ackermann

Nr.2
Susanne Ackermann, O.T., 2021, Farbstift auf Zeichenfolie
4000 €

  • *1962 in Oldenburg (Deutschland)
  • lebt und arbeitet in Karlsruhe (Deutschland)

Die Zeichnung ist Teil einer Serie, die innerhalb des letzten Jahres entstand und sich weiterhin entwickelt. Mich interessieren offene räumliche Strukturen, in denen Hierarchien keine Rolle spielen. Zeichenfolie ist vergleichbar mit Transparentpapier, es hat eine ähnlich glatte Oberfläche und Härte, dabei gilbt und wellt es sich aber deutlich weniger. Die Buntstifte (Polychromos) stehen sehr gut auf diesem Material und die Farbigkeit wirkt dadurch brillant. Ich lege die Zeichnung zunächst an und entwickle sie in einer Farbe über die gesamte Fläche, wodurch die bewegt wirkende Struktur entsteht. Im nächsten Schritt überarbeite ich jedes einzelne Linienfragment mit zwei weiteren Farben. Durch diese wiederholte Überlagerung entsteht ein Eindruck von Tiefe und changierender Farbigkeit. Es ergibt sich eine Struktur, die sich – je nach Standort des Betrachters – ausdehnt oder zusammenzieht.