Veröffentlicht am

Werner Dorsch

  • *1952 in Heilbronn (Deutschland)
  • lebt und arbeitet in Leingarten bei Heilbronn (Deutschland)


Werner Dorsch, Von 2D – 3 D, 2021, Acryl auf Holz, 50 x 70 cm
3.800 €

Die sich automatisch drehende, zweidimensionale bemalte Fläche erscheint schon auf den ersten frontalen Blick als eine dreidimensionale Op-Art-Würfelskulptur. Ihre ganze verblüffende Entfaltungkommt jedoch erst nach einer vollständigen Rotation zur Geltung. Nach jeweils einer halben Drehung erscheint die Skulptur mit ihrer tatsächlichen Fläche von nur 1 cm Tiefe. Während des Drehvorgangs bewegen und verändern sich die Würfel in ihrer Ansicht.